Lehrgang für Jugend des Turngaus Mainz

17. Januar 2004

Erstmals fand am 17. Januar 2004 in der Gau-Bischofsheimer Sporthalle ein Lehrgang für die Jugend des Turngaues Mainz statt. Jugendturnwartin Mira Merz und Jugendturnwart Hartmut Scherner luden alle interessierten Jugendlichen ab 14 Jahre zum "Fastnachtturnen" ein.

Nach gemeinsamer Gymnastik und nach dem Aufbauen des Riesen-Trampolins konnte es los gehen. Es wurde gesprungen was das Tuch und das Können hergab. Ganz klein wurde angefangen, damit jeder eine Chance hatte sich an das Gerät zu gewöhnen und damit auch unerfahrene Spaß hatten. Und wir hatten wirklich Spaß! Angefangen vom einfachen drüber laufen über Strecksprünge und Sitzsprünge bis zu den ersten Vorübungen zu Salto rückwärts war alles dabei.

Als die Konzentration dann nach ca. zwei Stunden langsam nach ließ, wurden kleine Spielchen "gesprungen", z. B. zu zweit wie Pingpong-Bälle im Wechsel springen, oder Seilspringen auf dem Tramp, Fangen spielen oder nachspringen, was der Vordermann/die Vorderfrau gesprungen ist.

Der Nachmittag verging wie im Flug und auch wenn wir nur aus zwei Vereinen zu siebt waren. Der Lehrgang sollte kein extra Training darstellen, sondern nur eine Möglichkeit bieten, die Lust am Turnen auszuleben. Allen Beteiligten hat es einfach nur Spaß gemacht.

Die Anzahl der Teilnehmer blieb hinter den Erwartungen der Lehrgangsleiter zurück. Da jedoch erstmals eine derartige Turnstunde durchgeführt wurde, muss sich das neugeschaffene Lehrgangsangebot erst unter den Jugendlichen herumsprechen. Ein weiterer Lehrgang ist schon in der Planungsphase und wird im April stattfinden. Natürlich können auch junge Erwachsene kommen und interessierte Übungsleiter sind auch willkommen, wenn sie ihre Schützlinge mitbringen.