Turner steigen in die Oberliga auf


diese, auf dem Bild befindlichen Turner aus Gau-Bischofsheim haben heute dazu beigetragen, dass der TuS Gau-Bischofsheim mit Erfolg in die Hessische Turnregionalliga aufgestiegen ist.

Mit 206,80 Pkt., einem denkbar knappen Vorsprung von 0,20 Pkt. vor dem TV Goldbach mit 206,80 erklommen die Gau-Bischofsheimer im Finalkampf in Eppertshausen den Aufstieg in die Hessische Oberliga Turnen. Alle Turner zeigten einen hervorragenden Teamgeist der am Schluss zu diesem Erfolg führte. Jeder hatte sich in den letzten Trainingstagen Ziele gesteckt. Der eine hat seine Übung noch mit weiteren Schwierigkeiten versehen, der nächste hat an der Verbesserung einzelner Übungsteile, ein andere an der Ausführung wie bessere Haltung und Verringerung von Standfehlern gearbeitet. Die Summe dieser kämpferischen Leistung führte am Schluss zu diesem schönen Erfolg für den TuS. Auch während des Wettkampfes war ein toller Teamgeist zu erkennen. Der Senior der Turner, Hartmut Scherner, hat sich ebenfalls nochmals aufgerafft und am Reck seine Reckübung aus der Jugendzeit mit 10,30 Pkt. geturnt. Sein Überkehren am Reck und der Salto Abgang waren für dieses“ junge“ Alter sehenswert. Die beiden Dauerleistungsträger Fredrik Utesch und Thomas Krug belegten mit 71,55 Pkt. und 65,85 Pkt. in Der Einzelwertung Platz 2 und 6. Mit diesen Werten haben beide ihr seitherig persönliche Bestleistungen um je 2 Pkt. gesteigert.