54. Pokalturnen Meißen

29. Januar bis 30. Januar 2011

Beim 54. Pokalturnen in Meißen/Sachsen gelang dem Gau-Bischofsheimer Geräturner Fredrik Utesch mit einem 3. Platz mit 73,05 Pkt. ein außerordentlich guter Turnerfolg. Utesch erturnte noch beim Sprung mit einem gestreckten Tsukahara mit 13,90 Pkt. die Tageshöchstnote dieser hochkarätigen Turnveranstaltung. Die Turner des TuS besuchen seit 1994 diese nationale Großveranstaltung. Erstmals sind gleich fünf Gau-Bischofsheimer zu diesem Wettkampf angetreten. Mit seinen ersten Start für den TuS und dem 6. Platz mit 68,80 Pkt. war der der vormalige Turner der TSG Bretzenheim Andreas Greif auch zufrieden. Der für den TV Sulzbach in der 2. Bundesligamannschaft startende Greif wird künftig alle Einzelwettkämpfe für den TuS Turnen. Thomas Krug belegte nach fast einjähriger Verletzungspause mit 66,40 Pkt. Platz 8. Dem 16 jährigen Nachwuchsturner Timo Fritzsch versuchte es erstmals bei den Männern in einen Gerätsechskampf durchzustehen. Das gelang dem ausgezeichneten Haltungsturner mit einem 10. Platz mit 65,10 Pkt. noch vor seinem Vereinskollegen Joschua Flick mit 64,95 Pkt. und Christian Bernhard mit 62,05 Pkt. und Platz 12.