Meistermannschaft 2010/2011 v. l. n. r.: Stefan Sunnus, Frederic Thorn, Karl-Heinz Kullmann, Peter Rebensberger, Robin Natusch, Norbert Bernhard, Eric Eisenhardt, Jens Baptistella, Christian Winkler, Hans-Josef Försch, Patrick Rauh.
Es fehlen Matthias Thurein und Thierry Garnier.

Erfolgreiches 1. Jahr der SG Bodenheim/Gau-Bischofsheim

Im Sommer 2010 haben sich die beiden Tischtennisabteilungen des VfB Bodenheim und der TuS Gau-Bischofsheim zu einer Spielgemeinschaft zusammengeschlossen. Ziel war es, zum Einen mit vereinten Kräften höhere Spielklassen zu erreichen, um eine bessere Basis für die gute Jugendarbeit zu schaffen, zum Anderen der sinkenden Spielerzahl trotzdem gute Perspektiven und ein angemessenes Spielniveau zu bieten. Mit der Meisterschaft der 1. Herren-Mannschaft in der Kreisklasse A und dem damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga, wurde bereits im ersten Jahr ein toller Erfolg erzielt.

Erst im letzten Spiel konnte beim stärksten Konkurrenten Mainz 05 IV durch einen tollen und hart umkämpften 9:6 Sieg die Meisterschaft und der Direktaufstieg perfekt gemacht werden. In einem hochdramatischen und bis zum letzten Ballwechsel spannenden Spiel vor ca. 30 Zuschauern haben alle Spieler eine Superleistung abgerufen und verdient gewonnen. Auch im Kreispokal war man sehr erfolgreich und erreichte das Finale, was jedoch mit 1:4 gegen den TTC Nieder-Olm 2 verloren wurde.

Herzlichen Glückwunsch nochmals an Matthias Thurein (VfB), Peter Rebensberger (TuS), Norbert Bernhard (TuS), Jens Baptistella (VfB), Hans-Josef Försch (TuS), Eric Eisenhardt (VfB) und Stefan Sunnus (TuS). Des Weiteren kamen während der Runde auch Christian Winkler, Karl-Heinz Kullmann, Thierry Garnier, Patrick Rauh und Robin Natusch (alle VfB) als Ersatzspieler zum Einsatz.

Auch die Bilanz der weiteren Mannschaften kann sich sehen lassen. Jeweils 7. Plätze belegten die 2. bis 6. Herrenmannschaft in der A-, B-, C- und D-Klasse. Die 1. Damenmannschaft wurde 3. in der Bezirksliga, die 2. Mannschaft 4. in der Kreisklasse. Die 4 Jugendmannschaften belegten vordere und mittlere Plätze von der Verbandsjugend- bis zur Nachwuchsklasse.

Obwohl die 1. Herrenmannschaft mit Frederic Thorn einen starken Neuzugang aus der Bezirksklasse Hessen zu verzeichnen hat, kann das Ziel für die im August startende Saison 2011/2012 nur sein, die Kreisliga zu halten, da der Weggang von Spitzenspieler Matthias Thurein verkraftet werden muss. In den Kreisklassen A, B und D ist die SG mit jeweils einer und in der Kreisklasse C mit zwei Herrenmannschaften vertreten. Die Damen spielen weiterhin mit je einer Mannschaft in der Bezirksliga und der Kreisklasse, die vier Jugendmannschaften in der Jugend- (2 Mannschaften), Schüler- und Nachwuchsklasse.

Durch die Zusammenlegung ergeben sich einige Synergieeffekte, was sich zum Beispiel auch in den Trainingseinheiten und –zeiten positiv niederschlägt. So ist es für die Damen und Herren möglich, montags, mittwochs und freitags in Bodenheim sowie dienstags und freitags jeweils ab 19:30 Uhr in Gau-Bischofsheim zu trainieren. Die Jugend trainiert zurzeit mittwochs und freitags ab 18:00 Uhr in Bodenheim. Ein Jugendtraining dienstags ab 18 Uhr in Gau-Bischofsheim soll demnächst auch angeboten werden. Als Ansprechpartner stehen die jeweiligen Abteilungsleiter Peter Rebensberger (TuS) und Franz-Josef Grünen (VfB) zur Verfügung.

Neue Spieler(innen) und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen. Auch die Geselligkeit kommt bei uns nicht zu kurz. Sei es das gemeinsame Bier nach Training oder Spiel, ein Grillfest oder ein Ausflug, was für die Kameradschaft immer förderlich ist. So fanden auch 6 Spieler der SG Selzen II im letzten Jahr den Weg nach Gau-Bischofsheim und bilden jetzt die 3. Mannschaft der Spielgemeinschaft.

Bericht: Hans-Josef Försch
Foto: Franz-Josef Grünen
25.07.2011