Nachwuchs stolz auf ihre neuen Trikots

Die diesj√§hrigen Rheinhessen Meisterschaften im Ger√§tturnen M√§nnlich fanden in der Petersberghalle in Gau-Odernheim statt. 15 Vereine traten an, um ihren Meister im K√ľr und Pflichtbereich zu ermitteln. Der TuS Gau-Bischofsheim war mit 4 Teilnehmern im K√ľrbereich sowie 12 Teilnehmern im Pflichtbereich vertreten.

Als teilnehmerstärkster Verein konnte der TuS dank seiner vielen jungen Turner im Wettkampf 10 und 11 Jahre auftreten. Die gute Nachwuchsarbeit der beiden Trainer Marek Muth und Tilman Rösch zahlt sich aus, so dass sogar eine komplette Riege vom TuS gestellt werden konnte. Die Turner waren besonders stolz auf ihre neuen Trikots, die sie erstmals im Wettkampf anziehen konnten (siehe Bild). Bester Turner war Mattes Voigt, der sich Platz 8 erturnte. Im Wettkampf 309 konnte sich Tilman Zörntlein auf einen guten 7. Platz vorkämpfen. Besonders beachtlich war die Leistung von Janos Gröhl, der sich unter den 12-Jährigen den obersten Platz auf dem Siegertreppchen sicherte. Unter 11 Mitstreitern kam er auf Platz 1, Malte Schaubruch landete im selben Wettkampf ebenfalls auf einen guten 4. Platz.

Unter den K√ľrturnern zeigte Joschua Flick Spitzenleistungen mit h√∂chsten Schwierigkeiten an Boden und Barren. Routinier Thomas Krug zeigte, dass er gut vorbereitet in die Rheinland-Pfalz Meisterschaften w√§hrend des Turnfests in Pirmasens starten kann. Er kam mit 56,20 Punkten auf Rang 1. Die beiden Senioren Hartmut Scherner und Andreas Greif konnten sich gegenseitig im Wettkampf 40+ messen. Greif hatte etwas Pech mit seinen Abg√§ngen, so dass er auf Platz 2 kam. Scherner kann somit auf die Deutschen Seniorenmeisterschaften nach Radolfzell an den Bodensee fahren.

4 erste Pl√§tze sind ein beachtliches Ergebnis f√ľr den Verein und zeigen, was mit jahrelanger disziplinierter Trainingsarbeit im Ger√§tturnen erreicht werden kann.

Ergebnisse des TuS Gau-Bischofsheim:
WK135: 1. T.Krug (56,20)
WK140: 1. H.Scherner (51,80), 2. A.Greif (37,20)
WK220: 1. J.Flick (64,15)
WK309: 7. T.Zörntlein (77,50)
WK310: 8. M.Voigt (79,30), 10. L.Schaefer (77,55), 11. O.Fuchs (76,85), 13. J.Könen (74,00), 17. P.Weisser (70,80), 18. C.Ramsauer (69,20), 19. C.Zörntlein (67,70), 19. J.Renker (64,95)
WK312: 1. J.Gröhl (85,30), 4. M.Schaubruch (82,30)